KTM-Testtage

Tobias Moretti, Gregor Bloeb, Heinz Kinigadner - hochkarätiger geht's wohl nicht mehr


Im Rahmen der KTM-Testtage auf dem Motocrossgelände des MC-Kundl vom 07. bis 08. September sorgten die Brüder Tobias Moretti und Gregor Bloeb für einiges Aufsehen, kamen sie doch als Überraschungsgäste gemeinsam mit Heinz Kinigadner zum Weinberg, um sich auf dem Kundler Motocrossgelände die neuen KTM der "Modell-Reihe-2013" anzusehen.

Moretti & Bloeb - unkompliziert, herzlich, fern jeglicher Starallüren - so erlebten alle anwesenden Motorsportfreunde auf angenehme Weise diese außergewöhnlichen Gäste an diesem ganz auf Motocross-Sport fokussierten Nachmittag. Die beiden waren natürlich nicht nur wegen der neuen KTM in Kundl, vielmehr hatten sie mehrere Kamera- und Tonleute im Gepäck um zur Dakar-Rally an der sie teilnehmen vollen vorab einen Special-Film zu drehen und dazu bot sich die selektive Cross-Strecke von Kundl idealerweise an.

Tobias Moretti, geb. Bloeb, diplomierter Landwirt und Bergbauer, betreibt in Ranggen (Tiroler Oberinntal) erfolgreich Rinderzucht auf einen etwa 400 Jahre alten Bauernhof.

Heinz Kinigadner, seit Anfang der 90er Jahre ganz dem Enduro- und Rally-Sport verschrieben, ist seit Jahren gern gesehener Gast beim MC-Kundl, war doch schon sein Vater Johann immer wieder bei Crossrennen in Kundl anzutreffen.

Zu den wichtigsten Veranstaltungen des MC-Kundl im Laufe eines Jahres gehört der Alpencup sowie das legendäre Mofa-Rennen. Ein besonderer Schwerpunkt des Vereines ist weiters die Nachwuchspflege, so Werden den jungen Nachwuchsfahrern regelmäßig spezielle Lehrgänge über und um den Motocross-Sport angeboten. Doch damit nicht genug, für die jungen Motocrossfahrer gibt es mit Alfred Pungg und Roland Permoser sogar zwei eigene Jugendreferenten.

Großes Augenmerk legt der Verein auch auf die Lärmentwicklung während des Motocrossbetriebes. Lärmbeauftragter Dieter Fleckinger bemüht sich rund um die Uhr, die vorgegebenen Auflagen des Gesetzgebers nicht nur zu erfüllen sondern nach Möglichkeit weit zu unterschreiten und das mit großem Erfolg.

 ;

zurück